Aktion Klima-Fasten

|   Klimaschutz

Aktion Klima-Fasten

Klima-Fasten, was steckt dahinter?

Als Klima-Kommune widmet sich die Gemeinde Fuldatal dem Schutz des Klimas. Für diese große Aufgabe benötigen wir auch Ihre Unterstützung, denn Klimaschutz geht uns alle an. Daher möchten wir Sie auf die kirchliche Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit 2021 aufmerksam machen, die gestern startete.

Vom 17.02.-04.04.2021, also von Aschermittwoch bis Ostersonntag, werden pro Woche klimarelevante Themen in den Fokus genommen und in Bezug zu den nachhaltigen Entwicklungszielen der UN gesetzt. Unter dem Motto „So viel du brauchst…“ erklärt die Aktion Hintergründe und macht Vorschläge, wie der Alltag klimafreundlich gestaltet werden kann. Es geht um nichts weniger als die Senkung von Konsum, Ressourcenverbrauch und Abfall sowie andere Formen der Mobilität.

Woche 1: Wasserfußabdruck

In dieser Woche geht es darum, den eigenen Wasserverbrauch zu bestimmen und anschließend mit Hilfe von einigen Tipps zu verringern.

Woche 2: Sparsames Heizen

Diese Woche befasst sich mit dem Thema Wärmeverbrauch. Es wird u.a. den Fragen nachgegangen, wo geht Wärme in meinem Haus oder meiner Wohnung verloren oder lüfte ich richtig?

Woche 3: Vegetarische Ernährung

Wie das Thema bereits verrät, geht es in dieser Woche um die vegetarische Ernährung. Hier kann sich jeder einmal selbst ausprobieren und testen.

Woche 4: Bewusstes “Digital-Sein“

Diese Woche soll uns dabei helfen, ein Bewusstsein zu entwickeln, wie viel Zeit wir „online“ verbringen und herausfinden, was das mit dem Klima zu tun hat.

Woche 5: Einfaches Leben

In dieser Woche wird sich auf die einfachen (und schönen) Dinge des Lebens konzentriert. Zeit nehmen für Natur, Entschleunigung und Achtsamkeit lautet die Devise.

Woche 6: Anders unterwegs sein

Die sechste Woche hat sich das Thema Mobilität auf die Fahne geschrieben und möchte uns andere Möglichkeiten der Mobilität aufzeigen.

Woche 7: Neues wachsen lassen

Die letzte Woche des Klimafastens ermutigt uns, über neue Taten für ein klimagerechtes Leben nachzudenken. Sei es das Anlegen von Hochbeeten oder das Lernen einer neuen Fähigkeit.

Klimaschutzmanagerin Nora Günther hat sich bei der Evangelischen Kirche Ihringshausen zu der Aktion informiert. Zum Auftakt lädt Pfarrer Detlef Küllmer herzlich zum Gottesdienst unter dem Motto „Klimafasten 2021 – So viel du brauchst“ ein (21.02.201 um 10.30 Uhr).

Falls Sie Lust bekommen haben, sich über die Aktion zu erkundigen oder teilzunehmen, besuchen Sie die Homepage www.klimafasten.de oder kontaktieren Sie die Kirchengemeinden in Fuldatal.

Haben Sie Fragen?

Unsere Klimaschutzmanagerin Nora Günther steht für Sie zur Verfügung: 0561 98 18 1405

oder klimaschutz(at)fuldatal.de.

Weitere Informationen zum Klimaschutz in Fuldatal unter https://fuldatal.de/klimaschutz.

 

« Zurück zur News-Übersicht
Quelle: www.klimafasten.de
Von links nach rechts: Pfarrer Detlef Küllmer (Evan. Kirche Ihringshausen), Klimaschutzmanagerin Nora Günther und Egbert Weisheit (Umweltausschuss Evan. Kirche Ihringshausen)

Gemeindeverwaltung Fuldatal
Am Rathaus 9
34233 Fuldatal
Telefon: +49 561 98 18 0
Telefax: +49 561 98 18 2009
info(at)fuldatal.de

RATHAUS IST DERZEIT NUR FÜR BRIEFWÄHLER*INNEN GEÖFFNET, ANSONSTEN FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT GESCHLOSSEN.
In dringenden Fällen bitte per Telefon einen Termin vereinbaren.

Montag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr,
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Impressum & Datenschutzerklärung

Gemeindebücherei ist derzeit geschlossen. 

Cookie Einstellungen