Energieberatung in Fuldatal

|   Klimaschutz

Vergangene Woche, am 07.07.21 fand unter Einhaltung aller Hygieneregeln erneut eine kostenlose Energieberatung vor Ort im Fuldataler Rathaus statt.

Im Zeitraum von 13.00 bis 20.00 Uhr führte Frau Eva Koch, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Hessen, insgesamt sieben Gespräche durch, in denen Sie Fragen rund um das Thema Heizungsanlage, baulicher Wärmeschutz und erneuerbare Energien beantwortete. Auch die Verwendung von Fördermitteln über die Bundesförderung für effiziente Gebäude war Bestandteil der Beratungen.


Das Interesse an der Energieberatung war groß, alle Termine waren schnell ausgebucht. Von allen Seiten erhielten wir positives Feedback zu dieser Beratungsmöglichkeit. Für einige Vorhaben wurde sogar ein Anschlusstermin direkt am Objekt verabredet.

Weitere Angebote zur Energieberatung der Verbraucherzentrale können Sie außerdem nutzen: Individuelle Beratungen zu Ihrem Vorhaben werden entweder am Energiestützpunkt Kassel Hauptbahnhof, telefonisch oder online angeboten. Diese sind stets kostenlos. Außerdem bietet die Verbraucherzentrale verschiedene Energie-Checks vor Ort bei Ihnen zu Hause an: Basis-Check: kostenfrei, Gebäude-Check, Solarwärme-Check, Heiz-Check, Eignungs-Check Heizung bzw. Solar und Detail-Check: je 30 Euro. Zusätzlich können Sie sich durch Online-Vorträge zu speziellen Themen informieren, auch dieses Angebot ist für Sie kostenlos:

03.08.2021, 12.00 bis 13.30 Uhr: Heizungserneuerung: Wie packt man´s an?

13.09.2021, 17.30 bis 19.00 Uhr: Fördermittel fürs Haus

29.09.2021, 18.00 bis 19.30 Uhr: Mit Sonne rechnen – Das eigene Dach nutzen

05.10.2021, 18.00 bis 19.30 Uhr: Heizungserneuerung: Wie packt man´s an?

22.11.2021, 17.30 bis 19.00 Uhr: Fördermittel fürs Haus

Kostenlose Hotline der Energieberatung der Verbraucherzentrale: 0800 – 809 802 400.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratung

Online-Vorträge: https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratung/online-vortraege

Über die Energieberatung

„Die Energieberatung der Verbraucherzentrale ist das größte interessenneutrale Beratungsangebot zum Thema Energie in Deutschland und seit 1978 verlässlicher Begleiter auf dem Weg in eine energiebewusste Zukunft. Bundesweit stehen mehr als 600 Energieberater jährlich rund 140.000 Verbrauchern zur Seite. Sie beraten in einer unserer 900 Beratungsstellen in ganz Deutschland oder direkt bei Ihnen zu Hause. Die durch diese Beratungen angestoßenen Maßnahmen führen zu einer Energieeinsparung, die einem Güterzug von 104 km Länge voller Steinkohle entspricht.“

Haben Sie Fragen? Unsere Klimaschutzmanagerin Nora Günther steht Ihnen gern zur Verfügung: 0561 98 18 1405 oder klimaschutz(at)fuldatal.de. Weitere Informationen zum Klimaschutz in Fuldatal unter https://fuldatal.de/klimaschutz.

 

« Zurück zur News-Übersicht
Links: Eva Koch, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Hessen Rechts: Nora Günther, Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Fuldatal
© Verbraucherzentrale

Gemeindeverwaltung Fuldatal
Am Rathaus 9
34233 Fuldatal
Telefon: +49 561 98 18 0
Telefax: +49 561 98 18 2009
info(at)fuldatal.de

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr,
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Impressum & Datenschutz

Die Bücherei ist ab dem 02. Mai 2022 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag13.30 - 16.00 Uhr
Dienstag15.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag          13.30 - 16.00 Uhr
Freitag09.00 - 12.00 Uhr
Hinweis

Das Tragen einer medizinischen Maske wird weiterhin empfohlen.

Schutz- und Hygienemaßnahmen ab 30.05.2022

Wo Publikumsverkehr stattfindet, werden weitgehende Hygiene- und Schutzmaßnahmen eingehalten, darunter der Verzicht auf Händeschütteln und 1,5 Meter Mindestabstand.

Das Tragen einer medizinischen Maske wird weiterhin empfohlen.

Die Gemeinde setzt ab dem 30.05.2022 auf die Freiwilligkeit der Besucher*innen.


Krieg in der Ukraine

Die zentrale Anlaufstelle für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, die im Landkreis Kassel wohnen, ist in der  Albert‐Einstein‐Straße 6 in 34277 Fuldabrück. Zwischen 9.00 Uhr und 13.00 Uhr kann man sich hier Montag – Freitag registrieren lassen, um danach finanzielle und organisatorische Unterstützung zu erhalten. Die Anlaufstelle ist für eine kurzfristige Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen rund um die Uhr besetzt. Wir bitten um Verständnis, dass der Fachdienst Flüchtlingshilfe zur Zeit nicht alle telefonischen Anfragen beantworten kann. 

Weiter Informationen über Hilfsangebote gibt es unter  www.landkreiskasselhilft.de und beim Bürgertelefon unter  0561/1003−1177 (Mo. – Fr. zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr).

Центральний контактний пункт для біженців від війни з України, які проживають в районі Кассель, знаходиться за адресою  Albert‐Einstein‐Str. 6, 34277 Fuldabrück. З понеділка по п’ятницю з 9:00 до 13:00 можна зареєструватися та отримати фінансову та організаційну підтримку. Контактний пункт укомплектований цілодобово для короткострокового розміщення біженців з війни. Додаткова інформація та пропозиції допомоги на  www.landkreiskasselhilft.de або за телефоном +49561−1003 1177

Cookie Einstellungen