KVG fährt Betrieb hoch

|   Pressemitteilung
Linienführungen ab 16.02.21 - www.kvg.de/fahrplan/linienfuehrungen-1602/

Fast alle Straßenbahnlinien werden ab morgen früh bis in die späte Nacht nach den regulären Fahrplänen unterwegs sein. Auch die RegioTrams verkehren auf allen Linien und somit in der Kasseler Innenstadt.
 
Druseltal, Hessenschanze und von Helsa bis Hessisch Lichtenau: Dies sind die wenigen Strecken, auf denen die Bahnen ab morgen noch nicht verkehren können. Im Lossetal und auf der Hessenschanze sind die Gleise durch zu viel Schnee noch unbefahrbar. Deshalb verkehren die Bahnen bis Helsa und von dort geht es weiter mit Bussen im Schienen-Ersatzverkehr. Im Druseltal wurde die KVG bei ihren Probefahrten ausgebremst, weil Pkw zu dicht an oder auf Gleisen standen. Erst nach dem erfolgreichen Abschluss von Probefahrten ist eine Schienenstrecke für den Betrieb frei, denn Sicherheit hat höchste Priorität.

Ab dem morgigen Dienstag werden auch die meisten Buslinien wieder fahren, müssen aber teilweise umgeleitet werden oder können nicht sämtliche Haltestellen bedienen. Nur einige wenige Linien, die vorwiegend Stadtteile erschließen, können ihren Betrieb ab morgen nicht wieder aufnehmen, weil dort vielfach bisher nur eine Fahrspur frei von Eis und Schnee ist. Eine Begegnung des Busses mit einem anderen oder einem Pkw würde die Fahrt sofort wieder stoppen. Auch sind noch zu viele Haltestellen nicht gut genug geräumt.

Die KVG wendet sich mit einem dringen Appell an alle Autofahrer:

Bitte halten Sie die Fahrwege der Bahnen und Busse unbedingt frei! Parken Sie bitte nur auf ausgewiesenen Flächen und halten Sie ihr Fahrzeug weit genug von den Gleisen fern. Andernfalls sind wir leider gezwungen, Ihr Auto abschleppen zu lassen.

Wo informieren?

Die KVG wird weiter über die Medien und ihre Homepage www.kvg.de über Details zu den nächsten Streckenfreigaben informieren. In der Verbindungsauskunft werden ab morgen früh Strecken und Linien, die noch nicht bedient werden können, als „Ausfall“ gekennzeichnet, und den Fahrgästen werden alternative Fahrten aufgezeigt.

Informationen bieten darüber hinaus die NVVApp und die Homepage des NVV unter: www.nvv.de. Individuelle Auskünfte sind am NVV Servicetelefon gebührenfrei erhältlich unter: 0800-939-0800.

 

 

« Zurück zur News-Übersicht

Gemeindeverwaltung Fuldatal
Am Rathaus 9
34233 Fuldatal
Telefon: +49 561 98 18 0
Telefax: +49 561 98 18 2009
info(at)fuldatal.de

RATHAUS IST DERZEIT NUR FÜR BRIEFWÄHLER*INNEN GEÖFFNET, ANSONSTEN FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT GESCHLOSSEN.
In dringenden Fällen bitte per Telefon einen Termin vereinbaren.

Montag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr,
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Impressum & Datenschutzerklärung

Gemeindebücherei ist derzeit geschlossen. 

Cookie Einstellungen