Nachrückeverfahren in die Gemeindevertretung

|   Amtliche Bekanntmachungen

Hiermit stelle ich fest, dass der Gemeindevertreter Alexander Brunsch, Lessingstraße 9, 34233 Fuldatal, mit sofortiger Wirkung durch Mandatsverzicht aus der Gemeindevertretung der Gemeinde Fuldatal ausgeschieden ist.

Die nächste noch nicht berufene Bewerberin des Wahlvorschlages von der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) Frau Mahild Schuller hat auf die Annahme ihres Mandates verzichtet.

Gemäß § 34 Hessisches Kommunalwahlgesetz (KWG) tritt an die Stelle des ausgeschiedenen Gemeindevertreters der nächste noch nicht berufene Bewerber des Wahlvorschlages der Sozialdemokratischen Partei Deutschland (SPD)

Herr Andreas Brand

wohnhaft: Eichenberger Str. 24, 34233 Fuldatal.

Gemäß § 34 in Verbindung mit § 25 KWG kann gegen diese Feststellung jede wahlberechtigte Person der Gemeinde Fuldatal binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach der Bekanntmachung bei der Gemeindewahlleitung der Gemeinde Fuldatal, Am Rathaus 9, 34233 Fuldatal-Ihringshausen, Einspruch erheben.

Fuldatal, 25.01.2024

Der stellv. besondere Gemeindewahlleiter

der Gemeinde Fuldatal

gez. Kahl

« Zurück zur News-Übersicht

Gemeinde Fuldatal
Am Rathaus 9
34233 Fuldatal

Telefon: +49 561 98 18 0
Telefax: +49 561 98 18 2009

info(at)fuldatal.de

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr,
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr
Cookie Einstellungen