Presseinformation zur Baumaßnahme in der Veckerhagener Straße im Ortsteil Ihringshausen

Baufortschritt und Verkehrsführung im 1. Bauabschnitt

von der Niedervellmarschen Straße (Rathauskreuzung) bis zur Friedhofstraße

Im Rahmen der Erneuerung der Veckerhagener Straße muss die Verkehrsführung immer wieder den aktuellen Baufortschritt angepasst werden. In den letzten drei Wochen der Schulferien werden sich die Arbeiten insbesondere im Bereich der Einmündungen Ihringsstraße und Moltkestraße sowie dem von beiden Straßen umschlossenen Platzbereich konzentrieren.

Hierbei wird die Zeit ohne Schulbusverkehr in der Moltkestraße sowie in Abstimmung mit den nahegelegenen Läden und Geschäften deren Schließungen infolge Betriebsferien ausgenutzt.

Die Anschlussarbeiten für Gas- und Wasserleitung im Bereich Moltkestraße haben sich u. a. witterungsbedingt verzögert und werden vom 03.08.2017 bis 11.08.20107 ebenfalls unter Vollsperrung der Verbindung Moltkestraße /Veckerhagener Straße bis zur Augustinstraße analog wie vor beschrieben durchgeführt. Während dieser Arbeiten wird die Ihringsstraße wieder befahrbar sein. Die Parkplätze sind dann von der Ihringsstraße aus anfahrbar.

In der letzten Woche der Schulferien werden Gas- und Wasserleitung im Bereich der Parkflächen verlegt. Während dieser Zeit stehen die Parkplätze dort nicht zur Verfügung.

Auch nach Abschluss der vorbeschriebenen Arbeiten müssen die betroffenen Bereiche noch mehrmals kurzfristig jeweils einige Stunden für Anschluss- und Umschlussarbeiten voll gesperrt werden. Diese Arbeiten werden jedoch in verkehrsarmen Zeiten in den Abendstunden oder samstags durchgeführt.

Alle Verkehrsteilnehmer werden weiterhin um Verständnis für die Einschränkungen, die mit den Bauarbeiten einhergehen, und Beachtung Verkehrsbeschilderung gebeten. Vorrangig im Sinne des Lärmschutzes für Anwohner wird gebeten, den Motor bei Rot an der Ampel auszuschalten. 

Trotz der Bauarbeiten sind weiterhin alle anliegenden Geschäfte, Dienstleister, Ärzte und die Apotheke erreichbar.

 

Über den Baufortschritt und die Verkehrsführung in den jeweiligen Bauabschnitten werden wir Sie stets aktuell informieren über www.fuldatal.de.

 

Fuldatal, August 2017