Presseinformation zur Baumaßnahme Verkehrsgerechter Um- bzw. Ausbau der Verkehrsanlagen und Erneuerung der Kanal- und Wasserleitungen in der Veckerhagener Straße in Ihringshausen

Asphaltierungsarbeiten in der Veckerhagener Straße

Im Zuge der Baumaßnahme Veckerhagener Straße im Ortsteil Ihringshausen sind die Arbeiten der Neuverlegung sämtlicher Ver- und Entsorgungsleitungen im 1. und 5. Bauabschnitt abgeschlossen. Auch die Herstellung der Gehwege und Nebenanlagen neigt sich dem Ende zu.

Um in diesen Abschnitten auch den Straßenausbau abschließen zu können, sind noch umfangreiche Fräs- und Asphaltierungsarbeiten notwendig. Diese sind für die 30. KW 2018 vorgesehen.

Der Fahrzeugverkehr wird durch Vorwegweiser auf der Bundesstraße B 3 und auf der Landesstraße 3234 (Niedervellmarsche Straße aus Fahrtrichtung Vellmar) auf die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Ihringshausen hingewiesen.

Im 5. Bauabschnitt wird die Veckerhagener Straße vom Sommerweg bis zum Schocketal voll gesperrt.

Ab Montag, den 23.07.2018 wird hier von der gesamten Straßenoberfläche ca. 8 cm abgefräst und anschließend ab Dienstag die Straßenoberfläche durch Aufbringen von Asphalt wieder hergestellt.

Eine Freigabe des Abschnittes soll am Donnerstag, den 26.07.2018 erfolgen.

Der Fahrzeugverkehr vom bzw. zum Wohngebiet Auf dem Hasenstock wird während der Vollsperrung über Mühlenweg – Veckerhagener Straße – Friedhofstraße – Kurfürstenstraße – Niedervellmarsche Straße umgeleitet. Die Anwohner in der Straße Schocketal können die B 3 ungehindert erreichen und den ausgewiesenen Umleitungen folgen.

Im 1. Bauabschnitt wird die Veckerhagener Straße ebenfalls voll gesperrt von der Rathauskreuzung bis zur Kirche.

Hier werden ab Dienstag, den 24.07.2018, Fräsarbeiten durchgeführt. Anschließend, ab Donnerstag wird die Straßenoberfläche durch Aufbringen von Asphalt wieder hergestellt. Eine Freigabe des Abschnittes soll am Samstag, den 28.07.2018 erfolgen.

Der Fahrzeugverkehr aus der Ortsmitte zwischen den beiden gesperrten Bauabschnitten wird umgeleitet über die Strecke Veckerhagener Straße – Friedhofstraße – Kurfürstenstraße – Niedervellmarsche Straße.

Die Zufahrten zur Ortsmitte in den gesperrten Straßenabschnitt über Ihringstraße, Moltkestraße, Schulstraße und die Straße Am Backhaus werden gesperrt.

Fußgängern ist ein Überqueren der Fahrbahn in den gesperrten Bereichen aus Sicherheitsgründen nicht möglich, insbesondere wenn der Asphalt heiß aufgebracht wird. Fußgänger können jedoch zu beiden Seiten der gesperrten Fahrbahnen die fertiggestellten Gehwege benutzen und außerhalb der gesperrten Straßenabschnitte die Straßenseite wechseln. Alle anliegenden Geschäfte, Dienstleistungsunternehmen und Institutionen können mindestens fußläufig erreicht werden.

Im öffentlichen Nahverkehr werden die Fahrten der Buslinien 40 und 42 in der Woche vom 23.07.2018 bis 28.07.2018 abweichend vom Fahrplan über die Haltestellen „Rathaus“ und „Feuerwehr“ in Fuldatal-Ihringshausen nach Fuldatal-Simmershausen zur Haltestelle „Schocketal“ geführt.

Die Fahrten der Linie 42 verkehren auf den Fahrten mit Bedienung der Haltestelle „Gewerbegebiet“ normal bis zur Haltestelle „Rathaus“ und ab dort über die Haltestellen „Bahnhof/Weddel“ und „Stockbreite“ zur B3 bzw. direkt zur Haltestelle „Schocketal“.  

Die Fahrpläne mit den geänderten Abfahrtzeiten werden während der Bauphase an den vorgenannten Haltestellen ausgehängt.

Während der Vollsperrung werden die Haltestellen „Am Hasenstock“, „Mühlenweg“, „Kirche“, Weserstraße“ und „Gesamtschule“ nicht bedient.

Die Linie 45 verkehrt während der hessischen Sommerferien nicht.

Das Waldschwimmbad in Ihringshausen bleibt erreichbar. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über die Veckerhagener Straße – Lessingstraße – Weddel – Ysenburgstraße – Fuldastraße – Weserstraße.

Alle Verkehrsteilnehmer werden weiterhin um Verständnis für die Einschränkungen gebeten, die mit den Bauarbeiten einhergehen. Weiterhin sind in der 30. KW 2018 alle anliegenden Geschäfte, Dienstleister, Ärzte und die Apotheke zu Fuß erreichbar.

Über den Baufortschritt und die Verkehrsführung in den jeweiligen Bauabschnitten werden wir Sie stets aktuell informieren über die Medien und auf unserer Internetseite www.fuldatal.de.

 

Fuldatal, 13.07.2018