Sachbeschädigung an der Bushaltestelle Schocketal

An der Haltestelle Schocketal, die direkt an der Bundesstraße B 3 in Fahrtrichtung Kassel liegt, wurden in der Nacht vom Donnerstag, 17.01.2019, auf Freitag, 18.01.2019, die beiden gläsernen Seitenscheiben durch Unbekannte vollständig zerstört.

Die beigefügten Fotos dokumentieren die Sachbeschädigung. Erst vor wenigen Wochen wurde eine Seitenscheibe ersetzt. Diese wurde im Herbst 2018 schon einmal durch Vandalismus komplett zerstört. Für die aktuelle Sachbeschädigung ist der Sachschaden auf 1.500,-EUR zu beziffern.

Diese Sachbeschädigung wurde zum Arbeitsbeginn am Freitagmorgen von den Mitarbeitern des gemeindlichen Baubetriebshofes festgestellt. Die Glasscherben wurden umgehend beseitigt, um den Nutzern der Haltestelle für den morgendlichen Schüler-und Berufsverkehr eine gefahrlose Nutzung der Haltestelle zu ermöglichen.Inzwischen wurde die Haltestelle seitlich mit Brettern versehen, um den Nutzern der Haltestelle bei der winterlichen Witterung einen Wetterschutz zu bieten.

Die Gemeinde Fuldatal hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Sachdienliche Hinweise können dem Polizeirevier Nord, Vellmar, Tel. 0561/ 910-2220, oder der Gemeinde Fuldatal, Fachbereich Sicherheit und Ordnung, Tel. 0561/ 9818-1302 oder per E-Mail an ordnungsamt@fuldatal.de, gemeldet werden.