Urnenbeisetzungen in das Urnengemeinschaftsgrab

Die Friedhofsverwaltung informiert:

Urnenbeisetzungen in das Urnengemeinschaftsgrab

Wir bitten die Angehörigen von Verstorbenen, deren Urne in einem der Urnengemeinschaftsgräber auf den Fuldataler Friedhöfen beigesetzt sind, zu beachten, dass nur die kurzfristige Ablage von Blumenschmuck nur im Grabmalbereich (Plattenweg um den Kubus) nach unserer Friedhofs- und Bestattungsordnung möglich und gestattet ist.

In letzter Zeit fällt uns immer wieder auf, dass Grabgegenstände, wie Steinengel, Figuren, Steine mit Inschrift, Lichter etc. dauerhaft an den Urnengemeinschaftsgräbern aufgestellt werden. Diese Gegenstände bitten wir von den Angehörigen wieder zu entfernen.

Sollte dieses nicht geschehen, werden wir diese Grabgegenstände von der Grabstätte nehmen und sie im Rathaus für eine begrenzte Zeit zwischenlagern. Nach Ablauf einer angemessenen Frist werden diese dann entsorgt.