Verkehrsgerechter Um- bzw. Ausbau der Verkehrsanlagen und Erneuerung der Kanal- und Wasserleitungen in der Veckerhagener Straße in Ihringshausen

Asphaltierungsarbeiten in der Veckerhagener Straße

Wie schon berichtet konnten im Zuge der Baumaßnahme Veckerhagener Straße im Ortsteil Ihringshausen im 1. und 5. Bauabschnitt sämtliche Tiefbauarbeiten abgeschlossen werden. Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten konnten inzwischen fertig gestellt werden.

 

Die geplante Freigabe der Veckerhagener Straße kann jedoch weiterhin aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen und der enormen Sonneneinstrahlung nicht erfolgen. Der Asphalt ist noch immer nicht abgekühlt, um Fahrzeuge fahren zu lassen, ohne dass Schäden an der neuen Fahrbahndecke entstehen.

Weiterhin bleiben daher der 1. Bauabschnitt von der Rathauskreuzung bis zur Kirche und der 5. Bauabschnitt vom Sommerweg bis zum Schocketal voll gesperrt.

 

Daher werden ab Dienstagabend mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Fuldatal die Fahr-bahnoberflächen in den genannten Bauabschnitten mit Wasser gekühlt, um die Temperaturen schneller zu senken. Wann eine Freigabe für den Fahrzeugverkehr und die Linienbusse erfolgen kann, muss dann spontan entschieden werden. Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Küh-lungsmaßnahmen bis zu zwei Tagen andauern.

 

Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr über die Strecke Veckerhagener Straße – Friedhofstraße – Kurfürstenstraße – Niedervellmarsche Straße bleibt ebenfalls so lang bestehen.

Die Zufahrten zur Ortsmitte in den gesperrten Straßenabschnitt über Ihringstraße, Moltkestraße, Schulstraße und die Straße Am Backhaus bleiben solange ebenfalls noch gesperrt.

 

Der Fahrzeugverkehr vom bzw. zum Wohngebiet Auf dem Hasenstock wird weiterhin über den Müh-lenweg auf die Veckerhagener Straße umgeleitet.

 

Der öffentliche Nahverkehr steht mit den Fahrten der Buslinien 40 und 42 nach Aufhebung der Voll-sperrung wieder planmäßig zur Verfügung. Bis dahin gelten die abweichenden Fahrtzeiten über die Haltestellen „Rathaus“ und „Schocketal“. Die Fahrpläne mit den geänderten Abfahrtzeiten werden an den vorgenannten Haltestellen ausgehängt.

Während der Vollsperrung bleiben die Haltestellen „Am Hasenstock“, „Mühlenweg“, „Kirche“, We-serstraße“ und „Gesamtschule“ außer Betrieb. Die Linie 45 verkehrt während der hessischen Sommerferien nicht.

 

Das Waldschwimmbad in Ihringshausen bleibt erreichbar. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über die Veckerhagener Straße – Lessingstraße – Weddel – Ysenburgstraße – Fuldatastraße – Weserstraße.

Alle anliegenden Geschäfte, Dienstleistungsunternehmen und Institutionen können so mindestens fußläufig erreicht werden.

Alle Verkehrsteilnehmer werden weiterhin um Verständnis für die Einschränkungen gebeten, die mit den Bauarbeiten einhergehen.

Über den Baufortschritt und die Verkehrsführung in den jeweiligen Bauabschnitten werden wir Sie stets aktuell informieren.