21 Tage Klimazukunft Nordhessen – Veranstaltungen in Fuldatal

22.05.2021,
14:30–17:30 Uhr

Wassererlebnishaus Fuldatal, Junghecksweg 9, 

Fuldatal-Simmershausen

Wir bauen Nisthilfen für Wildbienen

Jeder kennt die Honigbiene. Aber wer fliegt denn da noch? Heute wollen wir ihren wilden Verwandten helfen, die leider immer seltener werden. Wir bauen verschiedene Nisthilfen für Wildbienen („Bienenhotels“) und erfahren, wie wir ihnen im Garten oder auf dem Balkon sonst noch helfen können.

Anmeldung: Wassererlebnishaus-Fuldatal: Tel.: 0561-981234-6

Weitere Infos: www.wassererlebnishaus-fuldatal.de

In Kooperation mit der Klimakommune Fuldatal

26.05.2021,

Fuldataler Forum

(nicht öffentlich)

******* AUSGEFALLEN und VERSCHOBEN ********

ENERGIETHEATER „PRIMA-KLIMA-SHOW“

Eine theatrale Unterrichtsstunde zum Thema Klimawandel und Ressourcenschutz des Theaterensembles „LAKRITZES CLOWN-THEATER – Prima-Klima-Show“ (Schauspieler*innen Sigrid Fath & Ralf Reichard).
Keine Anmeldung

26.05.2021,
13:30–20:00 Uhr

FuldaTalerForum, Niedervellmarsche Straße 3, 34233 Fuldatal

Energieberatung vor Ort in Fuldatal

Sie möchten Ihr Haus energetisch sanieren oder planen einen Heizungsaustausch?

Frau Eva Koch, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Hessen, berät Sie kostenlos zu diesen und vielen weiteren Themen rund um Energieeinsparungen im Gebäude sowie den passenden Fördermöglichkeiten.

Gemeinde Fuldatal

Tel.: 0561 – 9818-1405 oder klimaschutz(at)fuldatal.de

02.06.2021,
18:00–19:30 Uhr

Online-Veranstaltung

Klimaschutz in Fuldatal

Das Klimaschutzmanagement informiert über Ziele, Maßnahmen und Bürgerbeteiligung in Fuldatal. Außerdem stellt der Kasseler Verein SoLocal Energy e. V. (gemeinnützig) seine Ideen zu Balkonkraftwerken, Selbstbaugemeinschaften für Solaranlagen und Nachbarschaftskreisen für Projektideen zur Umsetzung im Viertel vor.

Gemeinde Fuldatal

Tel.: 0561 – 9818-1405 oder klimaschutz(at)fuldatal.de

Mehr Aktionen und Veranstaltungen zu „21 Tage Klimazukunft Nordhessen“ und weitere Informationen finden Sie im dazugehörigen Flyer.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie gern unsere Klimaschutzmanagerin Nora Günther unter 0561 – 9818-1405 oder klimaschutz(at)fuldatal.de.


CO2-Rechner des Umweltbundesamtes

Was ist neu im CO2-Rechner?

Klimaschutz ist wichtig. Und das Ziel lässt sich für Deutschland sehr genau benennen: Von über 11 Tonnen CO2e auf unter 1 Tonne CO2e pro Person und Jahr. Das ist die Position des Umweltbundesamtes im Einklang mit der internationalen Staatengemeinschaft. Hierzu müssen wir noch viel tun. Insbesondere brauchen wir wirksame staatliche Rahmenbedingungen.

Aber schon heute können wir als Einzelne vorausgehen. Wir können nicht nur kiloweise, sondern sogar tonnenweise CO2 vermeiden – bei uns und bei anderen. Der UBA-CO2-Rechner hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten: Wo stehen Sie heute? Was sind Ihre zentralen Stellschrauben? Welchen Beitrag können Sie zukünftig für den Klimaschutz leisten?

Bitte beachten Sie: Gemeinschaftliche Verbräuche wie Heizung und Strom werden vom CO2-Rechner automatisch durch die Zahl der Haushaltsmitglieder geteilt. Lediglich beim Auto müssen Sie diese Zuteilung selbst vornehmen, da nur Sie diese Aufteilung abschätzen können.

Testen Sie es aus!

Hier geht es zum CO2-Rechner

Gemeindeverwaltung Fuldatal
Am Rathaus 9
34233 Fuldatal
Telefon: +49 561 98 18 0
Telefax: +49 561 98 18 2009
info(at)fuldatal.de

Das Rathaus ist mit Terminvergaben geöffnet.

Montag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr,
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Impressum & Datenschutzerklärung

Termine für die Ausleihe von Medien der Gemeindebücherei können Sie telefonisch
montags von 14.00 bis 15.00 Uhr,
dienstags von 15.00 bis 16.00 Uhr
und freitags von 10.00 bis 11.00 Uhr
unter 0561 9818-1080 vereinbaren.

Cookie Einstellungen