CO2-Rechner des Umweltbundesamtes

Was ist neu im CO2-Rechner?

Klimaschutz ist wichtig. Und das Ziel lässt sich für Deutschland sehr genau benennen: Von über 11 Tonnen CO2e auf unter 1 Tonne CO2e pro Person und Jahr. Das ist die Position des Umweltbundesamtes im Einklang mit der internationalen Staatengemeinschaft. Hierzu müssen wir noch viel tun. Insbesondere brauchen wir wirksame staatliche Rahmenbedingungen.

Aber schon heute können wir als Einzelne vorausgehen. Wir können nicht nur kiloweise, sondern sogar tonnenweise CO2 vermeiden – bei uns und bei anderen. Der UBA-CO2-Rechner hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten: Wo stehen Sie heute? Was sind Ihre zentralen Stellschrauben? Welchen Beitrag können Sie zukünftig für den Klimaschutz leisten?

Bitte beachten Sie: Gemeinschaftliche Verbräuche wie Heizung und Strom werden vom CO2-Rechner automatisch durch die Zahl der Haushaltsmitglieder geteilt. Lediglich beim Auto müssen Sie diese Zuteilung selbst vornehmen, da nur Sie diese Aufteilung abschätzen können.

Testen Sie es aus!

Hier geht es zum CO2-Rechner

Gemeindeverwaltung Fuldatal
Am Rathaus 9
34233 Fuldatal
Telefon: +49 561 98 18 0
Telefax: +49 561 98 18 2009
info(at)fuldatal.de

Öffnungszeiten Rathaus:
! Es gelten 3G-Regeln !

Montag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr,
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Impressum & Datenschutz

Die Bücherei ist ab dem 01. Juli 2021 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag                     13.30  - 15 .00 Uhr
Dienstag                   15.00  - 17.00 Uhr
Freitag                      10.00  - 12.00 Uhr

Hinweis

3G innerhalb der Gemeindeverwaltung

Zur Eindämmung des Infektionsgeschehens müssen Besucherinnen und Besucher

  • ihren vollständigen Impfschutz nachweisen,
  • eine Genesenen‐Bescheinigung oder
  • einen Testnachweis von einer offiziellen Einrichtung (Testzentrum, Apotheke etc.), nicht älter als 24 Stunden, vorlegen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Selbsttests nicht anerkannt werden können.

Zur Prüfung des 3G-Status ist neben der Vorlage des Impf-, Genesenen- oder Testnachweises auch die Vorlage des Personalausweises bzw. Reisepasses im Original zwingend erforderlich.

Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage des Testhefts der Schule ausreichend. Kinder unter 6 Jahren bzw. Kinder, die noch nicht eingeschult sind, benötigen keinen Testnachweis.

Die Öffnungszeiten der Verwaltung bleiben unverändert gültig. Wir empfehlen aber vor dem Besuch des Rathauses einen Termin zu vereinbaren, um längere Wartezeiten möglichst zu vermeiden.

  • Im Gebäude besteht Maskenpflicht!

Diese Regelung gilt außerdem für die Gemeindebücherei, das Ortsgericht, das Schiedsamt und den Nachbarschaftsverein!

 

Wir bitten um Verständnis.

Cookie Einstellungen