IST-Zustand

  • Teilweise durch ACO connect versorgt (nördlicher Teil)
  • Restliche Teile durch andere Anbieter erschlossen

Planungen

  • Keine Bundesförderung möglich (Doppelförderungsverbot)
  • Eigenwirtschaftlicher Ausbau durch Anbieter angestrebt (2018+) mit FTTB/FTTH