Ziel

Ziel der Maßnahmen zur Dorferneuerung ist die Stärkung des ländlichen Raumes als Wirtschafts- und Lebensraum, insbesondere im Hinblick auf den demografischen Wandel. Dabei sollen nicht nur öffentliche Maßnahmen, sondern auch Privatinvestitionen am vorhandenen Gebäudebestand dazu beitragen, das bau- und kulturgeschichtliche Erbe sowie den individuellen Charakter der Dörfer im ländlichen Raum zu erhalten, die Innenentwicklung zu stärken und die Energieeffizienz zu steigern. Dies bewirkt die Steigerung der Lebensqualität der Dörfer und ermutigt die Bürger, selbst die Initiative zu ergreifen und sich gemeinsam an der Entwicklung und Gestaltung des Heimatortes zu beteiligen.