Pressemitteilung Firma GöTel und Gemeinde Fuldatal

05.11.2020

Pressemitteilung der Firma GöTel GmbH

Start der Vermarktung für den geplanten FTTH Glasfaserausbau in Fuldatal 

Nach langer Wartezeit auf den Start der Vertriebsphase für einen geplanten FTTH Ausbau in Fuldatal Wilhelmshausen, freuen wir uns mitteilen zu können das die letzten Verhandlungen erfolgreich 
abgeschlossen wurden und wir mit der weiteren Planung begonnen haben. 
Ebenso planen wir eine Vermarktung in Bezug auf den FTTH Glasfaserausbau im Ortsteil Knickhagen. Über Art und Umfang der Vermarktung werden wir in den kommenden Tagen entscheiden, hierbei 
beobachten wir die aktuelle Entwicklung rund um Covid-19 und den daraus entstehenden Einschränkungen in Bezug auf öffentliche Informationsveranstaltungen. 
Um einen privatwirtschaftlich finanzierten Ausbau für uns finanziell darzustellen, benötigen wir eine Quote von 60% der gemeldeten TAL (Teilnehmeranschlussleitung) aus den jeweiligen Ortsteilen. 
Alle weiteren Informationen erhalten Sie in den kommenden Tagen auf www.goetel.de und auf der Webseite der Gemeinde unter www.fuldatal.de sowie auf dem Postweg. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline 
+49 551 38488-0 
info@goetel.de

Pressemitteilung der Gemeinde Fuldatal 

„Endlich, nach vielen Jahren intensiver Bemühungen, gibt es die Aussicht auf einen Glasfaserausbau auch in Wilhelmshausen und Knickhagen“, so Bürgermeister Karsten Schreiber. Erleichtert und mit Freude können wir mit unserem Partner Götel jetzt in die Planungsphase eintreten. Mit der grundhaften Erneuerung der Ortsdurchfahrt Wilhelmshausen und der vertraglichen Regelung zur Mitnutzung der vorhandenen Glasfasertrasse konnten die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen werden.  
  
Nun muss das Projekt auch wirtschaftlich zum Erfolg geführt werden, dafür braucht es eine 60% Anschlussquote. „Ich bin Zuversichtlich, dass wir das gemeinsam mit den Menschen vor Ort und auch gerade jetzt in der Coronazeit schaffen werden“. Die Gemeinde Fuldatal wird das Projekt nach Kräften unterstützen.   

 

goetel GmbH - Videos zum Thema Glasfaserausbau

Breitband-Internet über die Glasfaser - Warum Glasfaser?

Breitband-Internet über die Glasfaser - Wie wird ausgebaut?

Breitband-Internet über die Glasfaser - So geht’s im Haus weiter

Gemeindeverwaltung Fuldatal
Am Rathaus 9
34233 Fuldatal
Telefon: +49 561 98 18 0
Telefax: +49 561 98 18 2009
info(at)fuldatal.de

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr,
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Impressum & Datenschutz

Die Bücherei ist ab dem 02. Mai 2022 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag13.30 - 16.00 Uhr
Dienstag15.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag          13.30 - 16.00 Uhr
Freitag09.00 - 12.00 Uhr
Hinweis

Das Tragen einer medizinischen Maske wird weiterhin empfohlen.

Schutz- und Hygienemaßnahmen ab 30.05.2022

Wo Publikumsverkehr stattfindet, werden weitgehende Hygiene- und Schutzmaßnahmen eingehalten, darunter der Verzicht auf Händeschütteln und 1,5 Meter Mindestabstand.

Das Tragen einer medizinischen Maske wird weiterhin empfohlen.

Die Gemeinde setzt ab dem 30.05.2022 auf die Freiwilligkeit der Besucher*innen.


Krieg in der Ukraine

Die zentrale Anlaufstelle für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, die im Landkreis Kassel wohnen, ist in der  Albert‐Einstein‐Straße 6 in 34277 Fuldabrück. Zwischen 9.00 Uhr und 13.00 Uhr kann man sich hier Montag – Freitag registrieren lassen, um danach finanzielle und organisatorische Unterstützung zu erhalten. Die Anlaufstelle ist für eine kurzfristige Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen rund um die Uhr besetzt. Wir bitten um Verständnis, dass der Fachdienst Flüchtlingshilfe zur Zeit nicht alle telefonischen Anfragen beantworten kann. 

Weiter Informationen über Hilfsangebote gibt es unter  www.landkreiskasselhilft.de und beim Bürgertelefon unter  0561/1003−1177 (Mo. – Fr. zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr).

Центральний контактний пункт для біженців від війни з України, які проживають в районі Кассель, знаходиться за адресою  Albert‐Einstein‐Str. 6, 34277 Fuldabrück. З понеділка по п’ятницю з 9:00 до 13:00 можна зареєструватися та отримати фінансову та організаційну підтримку. Контактний пункт укомплектований цілодобово для короткострокового розміщення біженців з війни. Додаткова інформація та пропозиції допомоги на  www.landkreiskasselhilft.de або за телефоном +49561−1003 1177

Cookie Einstellungen