Feldstärkenmessung der Gemeinde Fuldatal

Im Auftrag der Gemeinde Fuldatal, hat die Firma viridas GmbH eine Feldstärkenmessung für das Gemeindegebiet durchgeführt.  Auf der Webseite: https://feldkarte.de/ können Sie die Ergebnisse der Messung vom 20.04.2017 einsehen. Dargestellt wird die Stärke der Mobilfunknetze in allen Ortsteilen.  Nutzen Sie die Suchfunktion (unten, in der Fenstermitte) und suchen Sie nach "Fuldatal". Somit werden Sie automatisch auf der Karte zum richtigen Ort gebracht.

Häufige Fragen

Quelle: www.feldkarte.de

Was wird auf der Feldkarte dargestellt?
Wir stellen die Feldstärken für den Hochfrequenzbereich dar, hierzu zählen insbesondere Mobilfunkfelder. Daneben gibt es noch den Niederfrequenzbereich, der auf der Feldkarte nicht abgebildet wird. Zu Letzterem zählen beispielsweise Hochspannungsfelder.

Was bedeuten rote Punkte?
Rote Punkte weisen auf höhere Feldstärken hin, die häufig von Hochfrequenzsendern hervorgerufen werden. Deren Aufstellorte können Sie bei der Bundesnetzagentur einsehen. Unseren Messungen zufolge wurden die gesetzlichen Grenzwerte bislang überall eingehalten.

Was ist der Gesamtsummationsquotient?
Bei der Berechnung unserer Farbcodierung orientieren wir uns an der Verordnung über elektromagnetische Felder (26. BImSchV). Die Messergebnisse aller Frequenzen an einem Ort werden durch den jeweiligen Grenzwert geteilt und dann aufsummiert.

Was zeigt die Feldkarte der Mobilfunkbänder?
Die Mobilfunkanbieter in Deutschland verfügen über definerte Frequenzbereiche zur eigenen Nutzung. Bis zur Frequenz 3 GHz ermitteln wir den Gesamtsummationsquotienten in den Mobilfunkbändern von Telefonica, Telekom, Vodafone und stellen diese getrennt dar.

Wie gut ist mein Mobilfunkempfang?
Eine ausreichend hohe Feldstärke ist notwendige Bedingung für guten Mobilfunkempfang. In Gebieten mit sehr geringer Feldstärke ist die Empfangsqualität daher womöglich vermindert. Feldstärken können sich mit der Zeit ändern.

Welche Gesundheitsgefahren bestehen?
Wir erfassen Feldstärken hochgenau. Bezüglich der Wirkung dieser Felder auf den Menschen verweisen wir auf das Bundesamt für Strahlenschutz, die Strahlenschutzkommission und die Weltgesundheitsorganisation. Dort werden sicherlich viele Ihrer Fragen beantwortet.

Werden die Inhalte von Nachrichten erfasst?
Wir vermessen ausschließlich die Stärke eines Signals, sämtliche Inhalte Ihrer beispielsweise per WLAN oder Mobilfunk gesendeten Nachrichten bleiben unberücksichtigt und zu jeder Zeit vollständig sicher.

Gemeindeverwaltung Fuldatal
Am Rathaus 9
34233 Fuldatal
Telefon: +49 561 98 18 0
Telefax: +49 561 98 18 2009
info(at)fuldatal.de

Öffnungszeiten Rathaus:
! Es gelten 3G-Regeln !

Montag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 Uhr,
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 12.00 Uhr,
13.30 - 15.00 Uhr
Freitag08.00 - 12.00 Uhr

Impressum & Datenschutz

Die Bücherei ist ab dem 01. Juli 2021 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag                     13.30  - 15 .00 Uhr
Dienstag                   15.00  - 17.00 Uhr
Freitag                      10.00  - 12.00 Uhr

Hinweis

3G innerhalb der Gemeindeverwaltung

Zur Eindämmung des Infektionsgeschehens müssen Besucherinnen und Besucher

  • ihren vollständigen Impfschutz nachweisen,
  • eine Genesenen‐Bescheinigung oder
  • einen Testnachweis von einer offiziellen Einrichtung (Testzentrum, Apotheke etc.), nicht älter als 24 Stunden, vorlegen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Selbsttests nicht anerkannt werden können.

Zur Prüfung des 3G-Status ist neben der Vorlage des Impf-, Genesenen- oder Testnachweises auch die Vorlage des Personalausweises bzw. Reisepasses im Original zwingend erforderlich.

Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage des Testhefts der Schule ausreichend. Kinder unter 6 Jahren bzw. Kinder, die noch nicht eingeschult sind, benötigen keinen Testnachweis.

Die Öffnungszeiten der Verwaltung bleiben unverändert gültig. Wir empfehlen aber vor dem Besuch des Rathauses einen Termin zu vereinbaren, um längere Wartezeiten möglichst zu vermeiden.

  • Im Gebäude besteht Maskenpflicht!

Diese Regelung gilt außerdem für die Gemeindebücherei, das Ortsgericht, das Schiedsamt und den Nachbarschaftsverein!

 

Wir bitten um Verständnis.

Cookie Einstellungen